Es wird gespielt, bewegt, geschwatzt, gegessen, getrunken und gelacht ein Fest das dem Ungebundenen- und Individual-Sport gewidmet ist.

© Stadtkommunikation

Das Sportamt Winterthur organisiert am 8. Juni ein Fest für Spiel, Sport, Bewegung und Begegnung. An diesem Nachmittag werden die Menschen aus dem Quartier und die Nutzenden des Oberen Deutwegs zusammengebracht.

Die Schwinger:innen öffnen ihre Türe zur Schwinghütte, um einen Einblick in ihre Sportart zu geben. Der Cricket Club Winterthur bietet ein Schnuppertraining an. Beim Zielwerfen des Handballclubs Winterthur kann man Tickets für den American Football Match am Abend des 8. Junis gewinnen. Weiter gibt es Einführungen im Pickleball sowie zum neuen BoxUp-Verleihsystem. Der Fitnesstrainer Stephan Keller gibt Inputs und Ideen für ein Ganzkörpertraining an der Street-Workout Anlage, egal für welches Fitnesslevel, und alle Laufrad-Fans absolvieren den Laufrad Parcours auf dem Hartplatz.

Um 15 Uhr findet zudem der generationenübergreifende Active City Kurs ‘Hopp-La Fit’ statt. Hier geniessen die Kleinsten zusammen mit den älteren Generationen und allen zwischendrin eine lustige Spiel- und Bewegungseinheit.

Der Anlass «Zäme ufem Dütwäg» findet zudem im Rahmen des 10-Jahr-Jubiläumsder UNO Behindertenrechtskonvention ‘Zukunft Inklusion’ statt. Es wird Wert daraufgelegt, dass sich ALLE wohl fühlen und am Anlass teilnehmen können.

Für Essen und Trinken ist gesorgt: Der Quartierverein Gutschick-Mattenbach bietet Kaffee und Kuchen an und an der Festwirtschaft der Winterthur Warriors gibt es weitere Köstlichkeiten.

Das Programm sowie weitere Informationen zum Anlass sind auf der Webseite der Stadt Winterthur aufgeschaltet. Der Anlass ist kostenlos und eine Anmeldung braucht es nicht.

Mehr Infos: www.stadt.winterthur.ch/sport